Die Funktionsweise des menschlichen Geistes

Die meisten Menschen kennen folgenden Effekt:

Man lernt in der Schule und im Studium ganz viele Dinge. Aber später im Beruf braucht man fast nichts davon.

Und jetzt kommt der zweite dazugehörige, ganz wichtige Punkt:

Aber das, was man braucht, hat man sich in Null Komma Nichts angeeignet!

Das ist nämlich der Witz:

Schöpferische Ziele, die ein Mensch verfolgt, bringen das Wissen, das zu ihrer Erreichung nötig ist, einfach vollkommen mühelos mit.

Mit anderen Worten:

Wenn man ein schöpferisches Ziel verfolgt, fliegt einem das dafür ...

Den vollständigen Text finden Sie im EBook
nächstes Kapitel: Paradigmenwechsel (Vision)
Stichworte:
Geist